Pins

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Was sind Pins im Pfeilbau?

Im Pfeilbau spielen Pins eine wichtige Rolle als Befestigungselemente. Pins sind kurze Metallstifte, die verwendet werden, um Komponenten wie die Spitze und die Nocke am Schaft zu befestigen.

Es gibt verschiedene Arten von Pins, je nach ihrer Verwendung. Die Spitzenpin dient dazu, die Pfeilspitze am vorderen Ende des Schafts zu befestigen. Die Nockenpin wird in die Nocke eingeführt, um den Pfeil auf der Sehne zu halten.

Pins werden in der Regel aus haltbarem und leichten Aluminium hergestellt. Sie sind so konzipiert, dass sie fest sitzen und eine zuverlässige Verbindung zwischen den verschiedenen Pfeilkomponenten gewährleisten. Eine sichere und präzise Befestigung der Komponenten ist entscheidend, um eine konsistente Flugbahn und Schussleistung zu gewährleisten.

Beim Bau von Pfeilen ist es wichtig, die richtige Größe und den richtigen Typ von Pins für die jeweiligen Pfeilkomponenten zu wählen. Eine sorgfältige Montage der Pins trägt dazu bei, dass die Pfeile stabil, präzise und sicher sind, was wiederum zu einer erfolgreichen Bogenschieß-Erfahrung beiträgt.

Wofür steht "OD"?

Im Pfeilbau steht "OD" für "Outside Diameter", was auf Deutsch "Außendurchmesser" bedeutet. Wenn es bei Pins oder anderen Bogensportkomponenten um den OD-Wert geht, bezieht sich dies auf den Durchmesser der äußeren Oberfläche des Bauteils. In Bezug auf Pins, auf die Nocken aufgeklebt werden, gibt der OD-Wert den Durchmesser des äußeren Endes des Pins an.

Der OD-Wert ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Pin richtig in den Schaft oder die Komponente passt, für die er vorgesehen ist. Unterschiedliche OD-Werte können verschiedene Effekte auf die Flugeigenschaften des Pfeils haben, daher ist es wichtig, die richtige Kombination von Pins und anderen Komponenten auszuwählen, um die gewünschte Leistung und Präzision zu erzielen.